alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Druckminderungsregler, dombelastet

Druckminderungsregler, dombelastet

Druckminderungsregler, dombelastet

  • Reduzieren Sie Regeldifferenz durch den Ausgleich des Ausgangsdrucks durch Domdruck
  • Ermöglichen Sie dynamische Druckkontrolle für konsistenten nachgelagerten Druck bei Durchflussschwankungen
  • Sichere Kontrolle durch Ausgleich des Domdrucks mit der Kraft des Ausgangsdrucks

Die folgenden Modelle sinderhältlich:

Luftbeaufschlagte Ratio-Druckminderungsregler—Serie RA

Optionen         

  • Verfügbare Druckverhältnisse Dom-Ausgang: 1 bis  15, 1 bis  40 oder 1 bis  70
  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
  • Manometeranschlüsse—4 verschiedene Konfigurationen

Dombelastete Differenzialdruck-Druckminderungsregler—Serie RD(H)6DP

Technische Daten

Druckverhältnis Dom- Ausgangsdruck -  1: 1

Optionen

  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
  • Manometeranschlüsse—4 verschiedene Konfigurationen

Kompakte Dombelastete Druckminderungsregler—Serie RD2

Optionen

  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
  • Kein Filter
  • Satz zur Schalttafelmontage (keine Demontage erforderlich)

Dombelastete Druckminderungsregler für allgemeine Anwendungen—Serien RD(H)6 und RD(H)8

Technische Daten

Druckverhältnis Dom-Ausgang   - 1: 1
Anschlüsse 1/4 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und -Ausgang sowie Manometeranschlüsse

Optionen

  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
  • Pilotregler
  • Manometeranschlüsse—4 verschiedene Konfigurationen

Dombelastete Druckminderungsregler für allgemeine Anwendungen—Serie RD(H)10

Technische Daten

Druckverhältnis Dom-Ausgang von 1:1

Optionen         

  • Pilotdruckregler für bessere Leistung
  • Externe Rückführung (ER) für bessere Leistung
    • ER zum Pilotregler auf 20 bar (290 psig) begrenzt
    • ER zum Hauptregler vom Standard-Ausgangsdruckbereich begrenzt
  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
  • Manometeranschlüsse

Hochreine Gasdruckregler für hohen Durchfluss, Serie HF

Technische Daten

Oberflächenbeschaffenheit - 5 µin. Ra elektropoliert
Körper-Werkstoff Edelstahl 316L VIM-VAR

Optionen

  • Durchfluss bis zu 300 std L/min
  • Endanschlüsse/Montagetypen
    • 1/4 Zoll VCR® zweiteilige Muttern
    • 1/4 und 3/8 Zoll Stumpfschweißenden
    • IGC™II Flächenmontage

Dom-Druckregler mit integrierter Pilotsteuerung—Serien RD(H)15 und RD(H)20

Technische Daten

Druckverhältnis Dom-Ausgang von 1:1
Zuströmdruckeffekt - 0,3% des Eingangsdruckabfalls

Optionen

  • Externe Rückführung (ER) für bessere Leistung
    • ER zum Pilotregler auf 20 bar (290 psig) begrenzt
    • ER zum Hauptregler vom Standard-Ausgangsdruckbereich begrenzt
  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C

Dom-Druckminderungsregler mit integrierter Pilotsteuerung—Serien RD(H)25, RD(H)30 und RD(H)40

Technische Daten

Druckverhältnis Dom-Ausgang von 1:1
Zuströmdruckeffekt - 0,8% des Eingangsdruckabfalls (nur RD(H)25)

Optionen

  • Externe Rückführung (ER) für bessere Leistung
    • ER zum Pilotregler auf 20 bar (290 psig) begrenzt
    • ER zum Hauptregler vom Standard-Ausgangsdruckbereich begrenzt
  • NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C

Niederdruck-, Hochempfindlichkeits-Dom-Druckminderungsregler mit integrierter Pilotsteuerung (Serien LPRD20 und LPRD40)

Optionen

  • Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C

Anzeige und Kauf unserer am häufigsten verwendeten Produkte.

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”