alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Vordruckregler, federbelastet

Federbelastete Vordruckregler

Federbelastete Vordruckregler

  • Vorgelagerte Druckkontrolle in analytischen oder Prozesssystemen
  • Schützen Sie empfindliche Geräte vor teurem Schaden
  • Geringes internes Volumen
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich, um sich allen Umständen oder Anforderungen anzupassen, wie zum Beispiel:

Kompakter Vordruckregler mit Kolbensteuerung (Serie KCB)

Technische Daten

Maximaler EIngangsdruck
entspricht Druckregelbereich
Druckregelbereich 0 bis 0,68 bar (10 psig) 0 bis 25,8 bar (375 psig)
Durchflusskoeffizient (Cv) 0,20
Maximale Betriebstemperatur 80°C (176°C) mit PCTFE-Sitzdichtung
200°C (392°F) mit PEEK-Sitzdichtung
Gewicht 0,5 kg (1,0 lbs)
Anschlüsse 1/8 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und -ausgang
MPC-Plattform

Kompakte Allzweck-Vordruckregler (Serien BS2 und BSH2)

Technische Daten

Maximaler EIngangsdruck 35 bis 700 bar (507 bis 10150 psig)
Druckregelbereich 0 bar bis 700 bar (0 - 10150 psig)
Werkstoff Edelstahl 316L für Korrosionsbeständigkeit

Allzweck -Druckminderungsregler mit Membransteuerung, Serie KBP

Technische Daten

Maximaler Eingangsdruck entspricht Druckregelbereich
Druckregelbereich 0 bis 0,68 bar (10 psig) bis 0 bis 34,4 (500 psig)
Durchflusskoeffizient (Cv) 0,20
Maximale Betriebstemperatur 80°C (176°F) mit PCTFE-Sitzdichtung
200°C (392°F) mit PEEK-Sitzdichtung
Gewicht 1,1 kg (2,4 lbs)
Anschlüsse 1/4 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und Ausgang sowie Manometeranschlüsse (alle Körperwerkstoffe)
1/4 Zoll Rohrstutzen- Ein- und Ausagang, sowie Manometeranschlüsse (nur aus Edelstahl 316)

Allzweck-Vordruckregler für allgemeine Anwendungen—Serien BS(H)4, BS(H)6 und BS(H)8

Technische Daten

Druckregelbereiche
Membransteuerung: 0 bis 28 bar (0 bis 406 psig)
Kolbensteuerung: 0 bis 360 bar (0 bis 5220 psig)
Optionen Manipulationsschutz
NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C
Manometeranschlüsse—4 verschiedene Konfigurationen

Allzweck-Vordruckregler für allgemeine Anwendungen—Serien BS(H)10 und BS(H)15

Technische Daten

Druckregelbereiche
Membransteuerung: 0 bis 20 bar (0 bis 290 psig)
Kolbensteuerung: 0 bis 250 bar (0 bis 3625 psig)
Optionen NACE MR0175/ISO 15156 kompatible Modelle
Spezialreinigung gemäß ASTM G93 Stufe C

Hochdruck-Vordruckregler mit Kolbensteuerung - Serie KHB

Technische Daten

Maximaler Eingangsdruck entspricht Druckregelbereich
Druckregelbereich 0 bis 34,4 bar (500 psig) bis 6,8 bar bis 689 bar (100 - 10000 psig
Durchflusskoeffizient (Cv) 0,06 und 0,25
Maximale Betriebstemperatur 100°C (212°F)
Gewicht 2,6 kg (5,7 lbs)
Anschlüsse 1/4 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und Ausgang sowie Manometeranschlüsse

Federbelastete, hochempfindliche Vordruckregler—Serie LBS4

  • NACE MR0175/ISO 15156-compliant models
  • Special cleaning to ASTM G93 Level C

Vordruckregler für Anwendungen mit hohem Durchfluss, Hochempfindliche Membransteuerung (Serie KFB)

Technische Daten

Maximaler Eingagsdruck entspricht Druckregelbereich
Druckregelbereich 0 bis 0,68 bar (10 psig) bis 0 bis 17,2 bar (250 psig)
Durchflusskoeffizient (Cv) 1,0
Maximale Betriebstemperatur 80°C (176°F) mit PCTFE-Sitzdichtung
200°C (392°F) mit PEEK-Sitzdichtung
Gewicht 2,0 kg (4,4 lbs)
Anschlüsse 1/2 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und Ausgang sowie 1/4 Zoll Manometeranschlüsse

Vordruckregler mit Kolbensteuerung für mittleren bis hohen Druck - Serie KPB

Technische Daten

Maximaler Eingangsdruck entspricht Druckregelbereich
Druckregelbereich 0 - 68,9 bar 1000 psig) bis 0 bis 275 bar (4000 psig)
Durchflusskoeffizient (Cv) 0,06 und 0,2
Maximale Betriebstemperatur 80°C (176°F) mit PCTFE-Sitzdichtung
200°C (392°F) mit PEEK-Sitzdichtung
Gewicht 1,2 kg (2,5 lbs)
Anschlüsse 1/4 Zoll NPT-Innengewinde Ein- und Ausgang sowie Manometeranschlüsse

Anzeige und Kauf unserer am häufigsten verwendeten Produkte.

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”