alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Durchflussmesser für variable Bereiche

Durchflussmesser für variable Bereiche

Durchflussmesser für variable Bereiche

Swagelok® Durchflussmesser messen die Durchflussrate von Flüssigkeiten und Gasen mit einem konischem Rohr und einem Schwebekörper. Der Schwebekörper wird mit zunehmendem Fluiddurchfluss nach oben gedrückt und mit abnehmendem Fluiddurchfluss durch die Schwerkraft nach unten gezogen. Einfache Installation; leicht zu verstehen. Keine Verschleißteile

  • Endlagenschalter erhältlich
  • Reduzierverhältnis von 10:1 (der niedrigste Messwert ist ein Zehntel des gesamten Skalenwerts); Messbereiche sind in gängigen metrischen und amerikanischen Skalierungen erhältlich.
  • Die Messgeräte sind mit dem Fluidmedium und der Maßeinheit, für die sie kalibriert wurden, gekennzeichnet.
  • Die Messgeräte können werkseitig auf die Prozessspezifikationen des Kunden kalibriert werden.

Kalibrierung und Prüfungen Jeder Swagelok Durchflussmesser wird werkseitig für das ausgewählte Medium, seinen Durchflussbereich und seine Genauigkeitsklasse kalibriert. Dazu wird reine trockene Luft für Modelle mit Luftdurchfluss und Wasser für Modelle mit Wasserdurchfluss verwendet. Die Messgeräte können für benutzerspezifische Anwendungen kalibriert werden.

Durchflussmesser Serie M (Modelle M1, M2, M3 und MH)

Die Durchflussemsser der Serie M von Swagelok weisen Metallmessröhren für Anwendungen auf, in denen die Temperatur oder Drücke schwierige Betriebsbedingungen  verursachen. Da bei Metallröhren kein direktes Ablesen möglich ist, sind diese Durchflussmesser mit einer mechanischen oder elektronischen Anzeige ausgerüstet.

Technische Daten

Gemessene Durchflussbereiche
   Luft 5,0 bis 50 bis zu 18.000 bis 180.000 std L/h; 0,18 bis 1,8 bis zu 670 bis 6700 std ft³/h; 000 std L/h
   Wasser 0,3 bis 3,0 bis zu 1000 bis 10000 std L/h; 0,08 bis 0,8 bis zu 270 bis 2700 std ft³/h;L/h
Temperaturbereiche
   Prozess M1, M2: -40 bis 150°C (-40 bis 302°F)

M3, MH: -40 bis 300°C (-40 bis 572°F)
   Umgebung M1, M2: -20 bis 70°C (-4 bis 158°F)

M3, MH: -40 bis 120°C (-40 bis 248°F)
Maximale Eingangsdrücke bis 199 bar (2888 psig)
Prozessanschlüsse 1/4 bis 1 1/4 Zoll NPT

1/2 bis 1 Zoll ASME Flansch
Genauigkeitsklasse 1,6/2,5/4,0

Durchflussmesser der Serie G (Modelle G1, G2, G3, G4, GM und GP)

Die Durchflussemsser der Serie G von Swagelok haben Glasmessröhren zur Sichtbarkeit des Prozessmediums und für direktes Ablesen.

Technische Daten

Gemessene Durchflussbereiche
   Luft Luft 0,5 bis 5,0 bis zu 500 bis 5000 std L/h; 0,18 bis 1,8 bis zu 18 bis 180 std ft³/h; L/h
   Wasser 0,04 bis ,4 bis zu 16 bis 160 std L/h; 0,065 bis 0,65 bis zu 4,2 bis 42 std ft³/h
Temperaturbereiche
   Prozess -5 bis 100°C (23 bis 212°F)
   Umgebung –20 bis 100°C (–4 bis 212°F)
Maximale Eingangsdrücke bis 10 bar (145 psig)
Prozessanschlüsse 1/4 in. NPT; G 1/8 (ISO 228); G 1/4 (ISO 228)
Genauigkeitsklasse 1,0/2,5/4,0

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”