alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Druckmesswandler

Druckmesswandler

Swagelok Druckmesswandler bieten eine genaue akkurate elektronische Drucküberwachung für industrielle Anwendungen. Sie werden in verschiedenen Druckbereichen, mit verschiedenen Prozessanschlüssen, elektrischen Anschlüssen und Ausgabesignalen für eine Vielzahl von Kundenanforderungen angeboten.1

Industrielle Druckmesswandler—Model S (Standard Industrie), Modell E (Explosionssicher).Model T (eigensicher)

Alle Modelle sind aus Edelstahl. Eine Vielzahl von verschiedenen Druckbereichen, verschiedene Prozessanschlüsse, elektrische Anschlüsse, Ausgabesignale und Optionen ermöglichen Konfigurationen, die speziell auf die Systemanforderungen der Kunden zugeschnitten sind.

  • Dünnschicht- und Piezo-Widerstand-Sensortechnologien bieten Wiederholbarkeit, Verlässlichkeit und Stabilität.
  • Erhältlich als Version mit Spülmembran zum Einsatz mit dickflüssigen Fluiden und Schlämmen.
  • Genauigkeit bis 0,5 % der Endwertkalibrierung (0,25 % Ausgleichsgerade des Messbereichs)
  • Große Auswahl an Messbereichen, Einheiten in psi, bar, MPa, kg/cm und kPa.
  • Druckangaben von Unterdruck, Überdruck oder Absolutdruck
  • Prozessanschlüsse: Swagelok Rohrstutzen, NPT, RG, RJ, ISO7 kegelig
  • Spülmembran: G1/2B EN oder G1B EN

Modell T: Eigensichere Druckmesswandler

Das Swagelok-Modell  T ist für industrielle Druckmessungsanwendungen vorgesehen,

die Eigensicherheit erfordern, beispielsweise in gefährlichen Umgebungen oder mit gefährlichen Medien wie Gasen, Dämpfen oder Staub Die Produkte sind gemäß FM und CSA als eigensicher zugelassen, wenn sie mit eigensicheren Geräten zusammen verwendet werden.

  • Nullpunkt und Spanne justierbar
  • Als Version mit Gehäuse zur Verwendung in korrosiven Umgebungen oder für Nassanwendungen erhältlich

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

“Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, die entsprechenden Leistungsdaten sowie für die vorschriftsmäßige Installation, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung:
Verwenden Sie niemals Kombinationen aus Teilen anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Teile gegen Teile anderer Hersteller aus.”