alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Flexibler Vakuum Faltenbalgschlauch, Edelstahl 321

Flexibler Vakuum Faltenbalgschlauch, Edelstahl 321

Flexibler Vakuum Faltenbalgschlauch, Edelstahl 321

Durch die Biege- und Formbarkeit der gewellten flexiblen Metallrohre lassen sich Ausrichtungsfehler und Systemumleitungen zwischen statischen Anschlüssen in statischen Anwendungen mit Vakuum oder niedrigen Drücken ausgleichen. Gewellte flexible CT-Vakuumschläuche von Swagelok können um mindestens 15% gestaucht und um bis zu 50% der gefertigten Länge gedehnt werden. Standard- und Sonderlängen; konfektionierte Schläuche und Adapter zur Montage vor Ort sind  erhältlich.

Technische Daten

Werkstoff Edelstahl 321
Nominale Schlauchgrößen 1/4 bis 1 1/2 Zoll
Arbeitsdruck Vakuum (10-9 torr) bis 6,8 bar (100 psig).
Temperaturbereich 20 bis 537°C (70 bis 1000°F)
Endanschlüsse
   Werks- und Feldmontage: Swagelok VCR®-Verbindung mit Metalldichtscheibe; VCO®-Verschraubungen mit O-Ring; XBA Adapter für Anschlüsse an Muffen- und Stumpfschweißfittings, Swagelok Rohrverschraubungen und Ultra-Torr™ Vakuumverschraubungen
   Nur Feldmontage: XOA-Adapter zur Unterstützung des Rohransatzes mit Ultra-Torr-Vakuumverschraubungen

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können.Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”