alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

PFA-Schläuche und Rohre mit Verstärkung aus Edelstahl

PFA-Schlauch mit Verstärkung aus Edelstahl 302 Gewebegeflecht

PFA-Schlauch mit Verstärkung aus Edelstahl 302 Gewebegeflecht

PFA-Schläuche von Swagelok entsprechen den Anforderungen für  Reinräume und eine Vielzahl anderer Biopharmazie-Anwendungen. Der PFA-Schlauch ist hochflexibel mit einem versatzfreien PFA-Innenschlauch, der den FDA-Vorschriften 21CFR Teil 177.1550, USP <87, 88> Klasse VI und 3-A entspricht. Ein optional mit Kohlenstoff versetzter PFA-Innenschlauch ist für Anwendungen erhältlich, die statische Ableitung erfordern.

Die glatte Innenoberfläche bietet Durchflusskontrolle und verbesserte Entleerbarkeit für Präzision und Sauberkeit. Die Silikonummantelung ist mühelos waschbar, um Bakterienansammlung zu vermeiden. Sie schützt das Edelstahlgeflecht, schützt vor Verbrennungen und hilft dabei, die Prozesstemperaturen aufrecht zu erhalten.

Swagelok-Schläuche der Serie U   werden häufig eingesetzt, wo hohe Flexibilität, chemische Kompatibilität und eine glatte äußere Ummantelung erwünscht sind.

Technische Daten

Werkstoffe
   Innenschlauch PFA versatzfrei
   Ummantelung Edelstahl 302 mit Gewebegeflecht
   Ummantelung Silikon
   Hülse Edelstahl Serie 300
   Endanschlüsse Edelstahl 316
Nominale Schlauchinenngrößen 1/2 bis 2 Zoll
Arbeitsdruck bis 20,6 bar (300 psig).
Temperaturbereich 53 bis 230°C (-65 bis 450°F)
Endanschlüsse Swagelok-Rohrverschraubungen, Swagelok-Rohrstutzen, NPT-Gewinde, Biopharmazieklemmen, Rohrstumpfschweißverschraubungen, SAE 37° (JIC) Innenkegel mit Überwurfmutter, Schnellverbingungsanschlüsse, Rohrstutzen, VCR-Verbindung mit Metalldichtscheibe , VCO-Verschraubungen mit O-Ring, ISO/BSP Außengewinde, Vakuumflansche, Stutzen mit losem Flansch, Biopharmazie I-Line Anschlüsse

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”