alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

VCR®-Verbindungen mit Metalldichtscheibe

VCR®-Verbindungen mit Metalldichtscheibe

VCR® -Verbindungen mit Metalldichtscheibe

VCR®-Verbindungen mit Metalldichtscheibe bieten eine hochreine, ganzmetallische Abdichtung und stellen einen leckfreien Einsatz vom Hochvakuum bis Hochdruck sicher. Jederzeit zuverlässige Montage für weniger Instandhaltung und  weniger Ausfallzeiten.

  • Standardoberflächenausführung bei Stutzen und Körpern beträgt 0,25 μm (10 μin)Ra (0,25 µm.) Ra
  • Keine "Virtuellen Leckagezonen"
  • Prüfanschluss an zwei Stellen für einfachen Lecktest
  • Dichtscheibe mit Halterung für einfachen seitlichen Einbau und minimalem Raumbedarf für Ausbau
  • Präzise hergestellte Dichtscheibe für maximale Leistung
  • Versilberte Innengewinde verhindern Festfressen und versichern einfache und konsistente Montage.

Technische Daten

Druckraten bis 771 bar (11200 psig)
Temperatur Bis zu 537°C (1000°F)
Werkstoffe
   Stutzen, Körper, Muttern Edelstahl 316, S17400, 316L, 316L VAR
   Dichtscheiben Edelstahl 316L, Nickel, Kupfer
Endanschlüsse
   Typen Schweißanschluss, NPT, zylindrisches Außengewinde, Swagelok Rohrverschraubung
   Größen 6 bis 18 mm, 1/16 - 1 Zoll
   Konfigurationen Stutzen, Körper, Schweißbauteile, gerade Stücke, Winkel, T-Stücke, Kreuzstücke,
Reduzierstücke, Adapter

Entdecken Sie, wie Swagelok Produkte auch Ihnen helfen können. Blättern Sie durch unsere Kataloge oder machen Sie ein Vertriebs- und Servicezentrum ausfindig.

"Sichere Produktauswahl: Der Kataloginhalt muss ganz durchgelesen werden, um sicherzustellen, dass der Systementwickler und der Benutzer eine sichere Produktauswahl treffen. Bei der Auswahl von Produkten muss die gesamte Systemanordnung berücksichtigt werden, um eine sichere, störungsfreie Funktion zu gewährleisten. Der Systemdesigner und der Benutzer sind für Funktion, Materialverträglichkeit, entsprechende Leistungsdaten und Einsatzgrenzen sowie für die vorschriftsmäßige Handhabung, den Betrieb und die Wartung verantwortlich.

Achtung: Verwenden Sie niemals Kombinationen mit Ventilkomponenten anderer Hersteller, und tauschen Sie keine Komponenten gegen Teile anderer Hersteller aus.”