alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Arthur F. Anton

Arthur F. Anton, President und Chief Executive Officer

Arthur F. Anton

President und Chief Executive Officer

Download a Short Bio

Ich hatte schon immer eine recht gute Hand fürs Geschäft — schon als Schüler und als junger Student, als ich Filialleiter einer Carvel Eisdiele in Brooklyn, N.Y. war. Den Kunden zu kennen, war bei dieser Arbeit besonders wichtig, genau wie bei Swagelok heute. Außerdem war es wichtig, dass man wusste, wie Kunden und Angestellte richtig behandelt werden. Und dass man verantwortlich mit den Finanzen umging, sowie sicherstellte, dass die Verfahrensanweisungen des Unternehmens befolgt werden, um die Qualität zu sichern.

1980 erhielt ich meinen Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaft und Betriebswirtschaft von der City University of New York. Ich hatte Angebote von einigen Firmen, aber die „sanfteren“ Werte der im mittleren Westen ansässigen Firma Ernst & Ernst sagten mir am meisten zu. Ernst & Ernst stellte mich als Buchhalter in ihrer kleinen Niederlassung in New York an. Als ich 24 war, wurde ich an den Firmenhauptsitz nach Cleveland versetzt, wo ich mehr mit Führungskräften zu tun hatte.

Ich arbeitete mich langsam nach oben und hatte dabei mit verschiedenen interessanten Kunden zu tun. Ich war immer derjenige, der für neue Abenteuer, neue Aufgaben offen war. Zusätzlich zu Steuerangelegenheiten, wickelte ich Börsengänge, Kaufprüfungen, Fusionen, Übernahmen und mehr ab.

Irgendwann war ich dann Leiter eines regionalen Finanzdienstleistungsbüros für das dann als Ernst & Young bekannte Unternehmen. Wir waren eine Gruppe von über 100 Mitarbeitern und arbeiteten mit großen Banken, Kapitalanlagegesellschaften und Industriebetrieben in Cleveland, Toledo und Detroit zusammen.

Bald danach wurde ich ein Partner in der Firma, eine Leistung, auf die ich besonders stolz bin.

1998 war ich bereit für etwas Neues — ich suchte eine Herausforderung in einem Gebiet außerhalb des Finanzwesens. Swagelok gab mir diese Gelegenheit, indem mir die Position als Finanzvorstand angeboten wurde.

Ich wechselte zu Swagelok und übernahm die Bereiche Finanzen und IT, aber wurde darüber hinaus ermutigt, mich in weiteren Bereichen einzubringen: Fertigung, Marketing, Lieferkette, Personalwesen. Im Jahre 2000 trug ich zu Swageloks erfolgreicher Expansion in der Halbleiterbranche bei, insbesondere durch die Lieferkettenplanung. Ich arbeitete mit der IT Abteilung zusammen an der Umsetzung eines neuen Systems zur besseren Zuordnung von Produkten und zum besseren Verständnis der Kundenanforderungen.

Ich war so darauf konzentriert, meine Arbeit als CFO gut zu machen, dass ich nicht erwartet hatte, ein Jahr später zum President und Chief Operating Officer ernannt zu werden. 2003 wurde ich Chief Executive Officer.

Einer meiner größten Erfolge als CEO war die Zusammenstellung eines guten Teams — eines Teams, das den Respekt und die Integrität widerspiegelt, die für dieses Unternehmen so wichtig sind. Hier geht es nicht nur darum, was man tut, sondern, wie man es tut.

Mit der Hilfe des Führungsteams ist Swagelok mehr seinen Kunden zugewandt, hört ihnen besser zu und bietet ihnen maßgeschneiderte Lösungen. Wir wurden beweglicher und führten schlanke Fertigungsprinzipien ein — weil es gut und verantwortlich ist.

Ich versuche meine Führungskräfte dazu zu inspirieren, sich für den Service an anderen, anstatt für sich selbst einzusetzen. Dies trug dazu bei, dass Swagelok so stark wurde, wie wir heute sind. Und es trug dazu bei, dass wir zu einem guten gesellschaftlichen und sozialen Unternehmen (Corporate Citizen) wurden. Jedes Mitglied unseres Managementteams engagiert sich außerhalb von Swagelok für das Gemeinwohl.

Ich persönlich bin ein aktives Vorstandsmitglied der Forest City Enterprises Inc., The Sherwin-Williams Company, Olympic Steel und des University Hospitals, wo ich Vorstand des Finanzausschusses bin.

Zusätzliche Erkenntnisse

„One Swagelok“ – An jedem Standort

Swagelok ist ein global vernetztes Unternehmen – „One Swagelok“.

Der Kunde im Fokus

Bei Swagelok steht die Erfahrung des Kunden im Vordergrund. Das ist unsere Mission.