alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Aussage zum Schutz vor Sklaverei und Menschenhandel

Aussage zum Schutz vor Sklaverei und Menschenhandel

Swagelok verpflichtet sich, dass seine Lieferanten weder Menschenhandel betreiben noch Zwangsarbeiter beschäfigen. Unser Verhaltenskodex und der Lieferanten-Ethikkodex beschreiben unser Engagement, in allen Bereichen unseres Geschäfts ethisch und mit Integrität zu handeln. Um Risiken zu erkennen und zu mindern, fordern wir von unseren Lieferanten, dass sie sich an den Swagelok Lieferanten-Ethikkodex halten. Wir führen Prüfungen bei unseren Lieferanten durch und pflegen eine Ethik-Hotline, damit Probleme weltweit anonym gemeldet werden können.

Swagelok untersucht alle ethischen Anliegen gemeinsam mit der Rechts- und der Personalabteilung unverzüglich und gründlich.

Swagelok toleriert keine Zwangsarbeit und keinen Menschenhandel und stellt jegliche Zusammenarbeit mit Lieferanten unverzüglich ein, wenn ein Lieferant gegen diese ethischen Vorschriften verstößt.