alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Ernennungen zum Vice President – 2/1/2016

Ernennungen zum Vice President

SOLON, Ohio (1. Februar 2016) – Arthur F. Anton, President und Chief Executive Officer von Swagelok, hat fünf Ernennungen in die Führungsriege angekündigt.

Ward J. Dumm wurde zum Vice President of Continuous Improvement and Quality ernannt und ist für kontinuierlichen Optimierung, neue Technologie, Sicherheit und Nachhaltigkeit verantwortlich. Er kam im Jahr 1991 zu Swagelok und arbeitete bereits in verschiedenen Führungspositionen im den Bereichen Technik und Betriebsführung. Zuletzt war er als Director of Manufacturing Strategies and Engineering Systems tätig. In dieser Rolle war er für die Technologie und den Systemsupport für die Produktion und Montage an unseren Standorten verantwortlich. Ward ist ein Absolvent der Cleveland State University und arbeitet gerade an einem Abschluss als Executive MBA an der Case Western Reserve University.

David E. Krabill wurde zum Vice President of Information Services und Chief Information Officer (CIO) befördert und ist für alle wichtigen Funktionen im Bereich der Informationsdienste sowie die Optimierung der Investitionen der Organisation in ein neues unternehmensweites Ressourcenplanungssystem verantwortlich. Krabill kam im Jahr 1992 zu Swagelok und war zuvor in anderen wichtigen Bereichen in Führungspositionen tätig, darunter auch Personalwesen und Kundenservice. Zuletzt war Krabill als Director of Information Services Stategy, Governance and Architecture tätig. Er hat sowohl einen Bachelor-Abschluss in Psychologie als auch einen MBA von der University of Akron.

Timothy G. Rosengarten wurde zum Vice President of Operations mit Verantwortung für allgemeine industrielle Aktivitäten der Organisation befördert. Sein Vorgänger war Michael F. Neff, der Ende 2015 in den Ruhestand getreten ist. Rosengarten arbeitet seit 2006 für Swagelok und war in führenden Positionen in den Rohrverschraubungs- und Ventil-Service-Gruppen der Organisation tätig. Zuletzt arbeitete er als Vice President Continuous Improvement and Quality. In dieser Position entwickelte er konsistente einheitliche Messverfahren für die gesamte Organisation und setzte die Entwicklung der Swagelok-Qualitätsmethodik fort.

Nick N. Ezzone hat die neu geschaffene Rolle des Vice President Global Sourcing and Logistics übernommen. In dieser Funktion ist Ezzone für die weltweite Beschaffung von Bauteilen und Rohmaterial verantwortlich. Außerdem ist er für die Materialbeschaffungskosten (Anschaffungskosten), sowie die Lieferantenentwicklung und –planung verantwortlich. Er wird auch für die Lagerhaltungs- und Logistik-Teams des Unternehmens verantwortlich sein. Zuletzt war Ezzone als Vice President Customer Service and Supply Chain tätig.

Matthew P. LoPiccolo hat die Funktion des Vice President, Customer Service and Supply Chain übernommen. Zu seinen Aufgaben zählen Kunden- und technischer Service, Zulieferkettenplanung, Prognosen, Inventar und Produktdatenmanagement. Zuvor war LoPiccolo als Vice President of Information Services und als Chief Information Officer von 2007 bis 2015 tätig und war leitend an der kürzlich vorgenommen Geschäftssystemtransformation beteiligt.

Das Unternehmen Swagelok hat seinen Hauptsitz in Solon, Ohio, USA, und ist ein wichtiger Entwickler und Hersteller von Fluidsystemprodukten, Bauteilen und Dienstleistungen für die Forschung sowie die Industriezweige Instrumentierung, Prozesstechnik, Öl-,Gas- und Energiegewinnung, Petrochemie, alternative Kraftstoffe und Halbleiter. Mit dem Ziel der Ausweitung des Produktlebenszyklus und der Bereitstellung beständiger Qualität und Zuverlässigkeit gegenüber Kunden investiert Swagelok stark in die Bereiche Materialwissenschaft und Produktdesign. Swagelok hat sich der Zusammenarbeit mit Kunden durch kundenspezifische Designs, Spezialbaugruppen, Fertigung und Instandhaltung verpflichtet.

Unsere mehr als 200 Verkaufs- und Servicezentren in 70 Ländern dienen vorrangig der Kräftigung von Kundenbeziehungen auf lokaler Ebene, trotzdem aber sind unsere Ressourcen global vernetzt. Wir bieten werkseitige Unterstützung, Wartungsservice vor Ort und technische Dienstleistungen sowie koordinierte Lieferungen und eine Reihe von Optionen zur Auffüllung von Beständen weltweit an. Weitere Informationen über Swagelok finden Sie auf der Website unseres Unternehmens www.swagelok.de.